Premiumwerbung
Premiumwerbung
Premiumwerbung

© BMZ

BMZ STELLT NaTE SeRIES vor

BMZ fokussiert sich auf Natrium-Ionen Batteriezellen

Die BMZ Group freut sich, unter der Brand NaTE SERIES, ihr neues Natrium-Ionen-Batteriezellportfolio vorzustellen. Das NaTE SERIES Batteriezellportfolio wird die Zellformate zylindrisch und prismatisch abbilden. Der Start der Serienproduktion wird Mitte 2025 erfolgen.

Textfeld: THE GREEN ENERGY SYSTEM PROVIDERDie BMZ Group, bekannt als Pionier im Lithium-Ionen Batteriemarkt mit eigener Lithium-Ionen-Batteriezellfertigung, unter der Brand TerraE, wird, als Ergebnis umfangreicher Analysen und Forschung, ihr Batteriezellportfolio und damit auch ihr Angebot an Batterien fĂŒr diverse Applikationen und MĂ€rkte um Natrium-Ionen-Batteriezellen erweitern. Erste Prototypen werden bereits mit Zellformaten 21700 und 46130 getestet und zur Serienreife entwickelt. Weitere Zellformate folgen. WĂ€hrend aktuell bereits spezifische Kundenprojekte anlaufen und KapazitĂ€t besteht, weitere Nachfrage zu bedienen, wird die Serienproduktion ca. im Sommer 2025 anlaufen.

BMZ begrĂŒndet die Entscheidung fĂŒr die Integration der neuen Zellchemie in sein Portfolio mit den technologischen Vorteilen der Natrium-Ionen-Zellentechnologie. Diese sind besonders sicher, weil Natrium weniger reaktionsfreudig als Lithium ist und auch kaum zur Dendritenbildung (Kurzschlussgefahr) neigt. Hinzu kommen die höhere VerfĂŒgbarkeit und damit grĂ¶ĂŸere Umweltfreundlichkeit, weil auf seltene sowie toxische oder schwer zu gewinnende Materialien verzichtet werden kann. Auch hinsichtlich des Stressfaktors niedrige Temperaturen brilliert die Natrium-Ionen-Technologie mit hervorragenden Ergebnissen. Abschließend ĂŒberzeugt auch die Kostenstruktur.

Aufgrund der hervorragenden Energiedichte wird die BMZ Group auch weiterhin Batteriezellen und Batterien basierend auf Lithium-Ionen-Technologie herstellen. Die Lithium-Ionen-Technologie bleibt wegweisend fĂŒr alle Anwendungen, bei denen der Platzbedarf der Batterie ein kritischer Faktor ist. BMZ Group CEO & Founder Sven Bauer kommentiert: „Batterien sind in allen Aspekten unseres beruflichen und privaten Alltags ein nicht mehr weg zu denkender Bestandteil. Unser Antrieb ist seit jeher die Gestaltung sicherer Batterielösungen fĂŒr mehr UnabhĂ€ngigkeit und einen verbesserten globalen CO2-Footprint. Deshalb reinvestieren wir jĂ€hrlich nahezu die HĂ€lfte unseres Gewinns in Forschung und Entwicklung. Die Natrium-Ionen-Technologie bietet uns und unseren Kunden einzigartige neue Möglichkeiten sowie exponentiell wachsendes Marktpotential und wir freuen uns darauf, gemeinsam neue Wege zu gehen. Das bedeutet nicht, dass wir gewohnte Pfade verlassen werden. Als Pioniere der Lithium-Ionen-Batterietechnologie haben wir Batteriegeschichte geschrieben und schĂ€tzen auch weiterhin ihre unĂŒbertroffene Energiedichte. Aufgrund unserer

langjĂ€hrigen Expertise sind wir in der Branche die Spezialisten, die fundiert beraten können, fĂŒr welche Applikationen welche Zellchemie die richtige ist. Die Natrium-Ionen-Technologie ist perfekt fĂŒr alle Anwendungen, bei denen die Energiedichte nicht die oberste PrioritĂ€t hat. Beste Beispiele hierfĂŒr sind Industrie- und Heimspeicher oder auch Flurförderfahrzeuge wie etwa Gabelstapler.“ NaTE SERIES wird entwickelt und vertrieben von der TerraE GmbH, einer 100%igen Tochter der weltweit aufgestellten BMZ Group.

Quelle / Weitere Informationen ĂŒber das Portfolio der BMZ Group können unter www.bmz-group.com abgerufen werden

Pressemitteilung veröffentlicht am 12.03.2024 in News.
Schlagwörter: