Premiumwerbung
Premiumwerbung
Premiumwerbung

Die Calwer Passage in Stuttgart © Optigr├╝n international AG

Die Calwer Passage in Stuttgart

Ein wegweisendes Beispiel f├╝r eine gr├╝nere Zukunft in unseren Gro├čst├Ądten

133 Meter lang, sieben Geschosse und ein umfangreiches Begr├╝nungskonzept. Die neue Calwer Passage mit einem weitfl├Ąchig verglasten B├╝rokomplex, Wohnungen und Gewerbefl├Ąchen hinterl├Ąsst einen bleibenden, und vor allem vision├Ąren Eindruck. Als Marktf├╝hrer f├╝r Dach- und Geb├Ąudebegr├╝nung k├Ânnen wir mit Stolz behaupten, dass wir mit unseren Systeml├Âsungen, unseren Produkten, und unserem Know-How entscheidend an diesem Vorzeigeprojekt beteiligt waren.

Mischwald und Gr├╝nfassade.

Unter der Leitung des Architekturb├╝ro Ingenhoven Associates entstand ein beispielloses Gr├╝nanlagenkonzept, das der neuen Calwer Passage eine beeindruckende Fassaden- und Dachbegr├╝nung verleiht. Das Geb├Ąude ist jetzt ÔÇô dank unseres Partnerbetriebs Leonards – Lebensraum von 40 gro├čen B├Ąumen, die auf und um den Bau gepflanzt wurden. Des Weiteren fanden ca. 11.000 Setzlinge in 2.000 Pflanzgef├Ą├čen von Optigr├╝n ihren Platz an der Fassadenkonstruktion. Das pr├Ągendste Element ist ein kleiner Mischwald aus Schwarzkiefern, Stieleichen, schwedischen Mehlbeeren und Hainbuchen auf dem sechsten Geschoss der Passage. Die B├Ąume wurden mit einer H├Âhe von acht bis zehn Metern angepflanzt und k├Ânnen bis zu f├╝nfzehn Meter hoch werden. Bereits jetzt sind sie von der Stra├če aus zu erkennen und erwecken den Eindruck einer gr├╝nen Oase mitten in der Stadt. Das weitl├Ąufige Landschaftsdach von Optigr├╝n bietet neben dem W├Ąldchen, auch Platz f├╝r Kr├Ąuterwiesen und Beete, sowie Orte zum Verweilen. ┬á

Die positiven Effekte f├╝r uns Menschen und die Umwelt.

F├╝r die Bewohner*innen und das Stadtklima entstehen durch die vielseitige Begr├╝nung der Calwer Passage zahlreiche Vorteile. Neben der gesteigerten Biodiversit├Ąt absorbieren die Pflanzen Schall & Schadstoffe und steigern so wesentlich die st├Ądtische Lebensqualit├Ąt. Durch den R├╝ckhalt von Regenwasser wird die Kanalisation entlastet und die Verdunstung von Regenwasser k├╝hlt an hei├čen Tagen die Umgebungstemperatur ab und wirkt urbanen Hitzeinseln entgegen. Die Begr├╝nung hilft somit dabei, nat├╝rliche Wasserkreisl├Ąufe zu schlie├čen. Inspiriert von modernsten st├Ądtebaulichen Konzepten ist die Calwer Passage aus diesen Gr├╝nden nicht nur sch├Ân f├╝rs Auge, sondern vor allem auch gut f├╝r das Klima in unseren St├Ądten.

Quelle: www.optigruen.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 24.01.2024 in News.
Schlagwörter: ,