Premiumwerbung Premiumwerbung
Premiumwerbung
Premiumwerbung

Schafe im Solarpark Burhafe bei Wittmund: Biotop im Herzen des Kraftwerks / Bild: © ÖKORENTA

GMH Gruppe vereinbart Liefervertrag mit EWE für Grünstrom aus dem Solarpark Burhafe

Die GMH Gruppe hat für ihr größtes Elektrostahlwerk in Georgsmarienhütte ein sogenanntes Power Purchase Agreement (PPA) mit dem Energieversorger EWE aus Oldenburg vereinbart. Durch den Solarpark Burhafe in Ostfriesland erweitert die Georgsmarienhütte GmbH ihren bisher aus deutscher Windkraft bestehenden Grünstromanteil. Insgesamt werden ca. 30% des Strombedarfs des Stahlwerks in Georgsmarienhütte zukünftig mit nachhaltigen erneuerbaren Energien gedeckt.

Dr. Alexander Becker, CEO GMH Gruppe: „Mit dem Abschluss dieses Liefervertrags sichern wir uns einen nachhaltigen Zugang zu grünem Solarstrom mit regionaler Nähe zu unserem Elektrostahlwerk in Georgsmarienhütte. Dies steht im Einklang mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie und ist einer von vielen Bausteinen auf unserem Weg in die Klimaneutralität. Unserem erklärten Ziel, bis 2030 unsere CO2-Emissionen um 50% zu reduzieren, kommen wir damit wieder ein Stück näher.“

„Wir begrüßen es sehr, dass wir mit der GMH Gruppe ein niedersächsisches Unternehmen auf dem Weg in die Klimaneutralität begleiten dürfen. Mit diesem Vertragsabschluss ziehen zwei Unternehmen in Sachen Klimaneutralität konsequent am selben Strang“, sagt Ludwig Kohnen, Geschäftsführer der EWE VERTRIEB GmbH und zuständig für den Geschäftskundenbereich.

Sebastian Reinsch, Prokurist der TG Service GmbH in der ÖKORENTA-Gruppe, sagt: „Seit 1999 haben wir als ÖKORENTA uns der aktiven Mitgestaltung der Energiewende verschrieben: in unseren Erneuerbare-Energien-Fonds ermöglichen wir hochattraktive Investments und sind in deren Portfolios an insgesamt 280 im Produktivbetrieb befindlichen grünen Energieparks beteiligt. Wir freuen uns sehr, die GMH zuverlässig mit sauberer Energie versorgen und auf Ihrem Weg in die Klimaneutralität unterstützen zu dürfen.“

Quelle: www.gmbh-gruppe.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 22.09.2022 in News, Solar-/PV-Technik.
Schlagwörter: ,