Premiumwerbung
Premiumwerbung
Premiumwerbung

Zarko Matovic, BHT-Fotograf © Gemeinsame Modellierung von Geb√§ude-Energiesystemen

TOP-Energy bei der Langen Nacht der Wissenschaften: Erneuerbare Energie erleben

Wege zur Gebäudeoptimierung mit interaktivem Experiment

Letzen Samstag √∂ffnete die Berliner Hochschule f√ľr Technik ihre T√ľren f√ľr ein interaktives Experiment im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften. Unter dem Motto „Energie entdecken: Geb√§ude-Energiesystem optimieren“ luden Bachelorstudenten der Studieng√§nge Facility Management und Veranstaltungsmanagement Besucher ein, die M√∂glichkeiten der Strom- und W√§rmebereitstellung im Geb√§ude zu simulieren.

Das Mitmachexperiment bot den Besuchern die Gelegenheit, durch die Nutzung der Energieoptimierungssoftware TOP-Energy verschiedene Szenarien im privaten Geb√§udeenergiesystem zu bewerten. Von der Integration von Photovoltaik-Anlagen √ľber die Nutzung von W√§rmepumpen bis hin zur Speicherung von Energie konnten die Teilnehmer praxisnahe Einblicke in die Potenziale erneuerbarer Energien gewinnen. Gemeinsam mit den Studierenden wurde mit der Software demonstriert, wie sich verschiedene Energiesysteme auf Umweltbilanz und Wirtschaftlichkeit auswirken k√∂nnen.

Besucher konnten ihren eigenen Strom- und Wärmeverbrauch sowie die dazugehörigen Kosten in der Simulation vorgeben. Anschließend wurde berechnet, wie schnell sich die Investition in Photovoltaik, Batteriespeicer und Co. rechnet.

Die Veranstaltung bot eine wertvolle Gelegenheit f√ľr alle Interessierten, sich aktiv mit den Herausforderungen und M√∂glichkeiten der energieeffizienten Geb√§udegestaltung auseinanderzusetzen.

Quelle: www.gfai.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 27.06.2024 in Erneuerbare Energien, News, Solar-/PV-Technik.
Schlagwörter: