Premiumwerbung
Premiumwerbung
Premiumwerbung

© KYBURZ

Batterierecycling: KYBURZ schliesst Kooperationsvertrag mit Vitesco Technologies

  • KYBURZ ist ein Pionier des direkten Batterierecyclings, Vitesco Technologies bringt jahrzehntelange Erfahrung in der Industrialisierung ein
  • Ziel der Kooperationsvereinbarung ist es, Batterierecycling wirtschaftlicher, effizienter und damit nachhaltiger zu machen
  • Die Zusammenarbeit wird die Automatisierung des Recyclingverfahrens vorantreiben und einen Beitrag zum industrialisierten Kreislauf der Batteriematerialien leisten.

Die KYBURZ Switzerland AG, ein Vorreiter in Sachen Elektromobilit├Ąt, und Vitesco Technologies, ein international f├╝hrender Hersteller moderner Antriebstechnologien und Elektrifizierungsl├Âsungen, haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, um gemeinsam das von KYBURZ entwickelte Recyclingverfahren f├╝r Lithium-Ionen-Batterien zu industrialisieren.

Damit b├╝ndeln KYBURZ und Vitesco Technologies ihre Kr├Ąfte und Knowhow, um die n├Ąchste Generation von Recyclinganlagen f├╝r LFP-Batterien zur Marktreife zu f├╝hren. KYBURZ bringt sein Fachwissen und praktische Erfahrungen im Batterierecycling ein, w├Ąhrend Vitesco Technologies ├╝ber umfassendes Wissen und Erfahrung in der (Prozess-)Automatisierung und Produktionstechnologie verf├╝gt.

Der vermehrte Einsatz kosteng├╝nstiger Batterie-Chemien wie Lithium-Eisenphosphat oder die aufstrebende Natrium-Ionen-Technologie stellt die etablierte Recyclingindustrie vor neue Herausforderungen. Erst durch niedrigere Prozesskosten wird es m├Âglich, eben solche g├╝nstigen Batterien kostendeckend zu recyceln. Das bei KYBURZ entwickelte direkte Recyclingverfahren erlaubt genau dies. Seit 2020 betreibt KYBURZ am Stammsitz in Freienstein, Schweiz eine erste Anlage (LIBERTY) im Produktiveinsatz.

Olivier Groux, Leiter Batterierecycling bei KYBURZ Switzerland AG:

┬źDurch die Zusammenarbeit mit dem Vitesco Technologies Standort Limbach-Oberfrohna, der ├╝ber jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Prozessautomatisierung und Produktionstechnologie verf├╝gt, haben wir einen idealen Partner gefunden, um unsere Verfahren serientauglich zu machen und auch anspruchsvolle Kunden aus unterschiedlichen Branchen bedienen zu k├Ânnen.┬╗

Dr. Carsten Czenkusch, Werk- & Standortleiter Vitesco Technologies, Standort Limbach-Oberfrohna

┬źDie Kooperation bietet eine weitere attraktive Zukunftsperspektive f├╝r den Standort Limbach-Oberfrohna, wo die Serien-Produktion von Diesel-Injektoren bis 2028 auslaufen wird. Mit dem nachhaltigen Batterierecycling bringen wir eine vielversprechende Zukunftstechnologie an den Standort bei Chemnitz.┬╗

Martin Kyburz, CEO der KYBURZ Switzerland AG:

┬źDie Elektromobilit├Ąt kommt, daran besteht f├╝r uns kein Zweifel. Der Schl├╝ssel daf├╝r sind kosteng├╝nstige Batterien, welche die Aufbereitung dieser Batteriematerialien aber f├╝r viele Recyclingbetriebe unattraktiv machen. Mit unseren Verfahren leisten wir einen Beitrag dazu, diesen Interessenskonflikt zu l├Âsen.┬╗

Quelle: www.kyburz-switzerland.ch

Pressemitteilung veröffentlicht am 27.05.2024 in Elektromobilit├Ąt, News.
Schlagwörter: ,