Premiumwerbung
Premiumwerbung
Premiumwerbung

© devenorr / 123RF.com

Cozero sammelt 6,5 Millionen Euro in Series-A ein, um das Emissionsmanagement in Unternehmen zu demokratisieren

Cozero, das ClimateTech-Softwareunternehmen und Gewinner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises, hat in einer Serie-A-Finanzierungsrunde 6,5 Millionen Euro erhalten. Der finnische Investor Kvanted Ventures und EnBW New Ventures (ENV) f√ľhren die Investition an, unterst√ľtzt von NewAlpha Asset Management aus Frankreich und Business Angels sowie Beratern aus den Branchen Logistik, Fertigung und SaaS, einschlie√ülich Henrik Larsen, ehemaliger CPO von Maersk, Torben Schreiter, Mitbegr√ľnder von Signavio und Andr√© Christ, Gr√ľnder von LeanIX.

Die Serie-A-Finanzierung wird Cozeros internationale Expansion beschleunigen und seine Klima-ERP-L√∂sung vorantreiben. Dabei handelt es sich um eine robuste Emissionsmanagement-Software, der Branchenf√ľhrer wie DMG MORI, Maersk, und MOSOLF vertrauen, um ihre CO2-Emissionen effizient zu berichten und zu reduzieren.

Verbinden von Nachhaltigkeit und wirtschaftlichem Handeln

91% der Unternehmen gaben an, dass ihre CO2-Emissionen nicht „umfassend gemessen“ werden (1). Nur 26 % der Unternehmen, die ihren CO2-Fu√üabdruck im Rahmen des Carbon Disclosure Project (CDP) im Jahr 2022 offenlegten, hatten wissenschaftlich fundierte Ziele, die von der SBTi best√§tigt wurden (2). Mit voneinander getrennten Nachhaltigkeitsbem√ľhungen und Gesch√§ftsstrategien und einem Mangel an detaillierten Emissionsdaten ist es f√ľr Unternehmen komplex, ihre Nachhaltigkeitsleistung effektiv zu priorisieren. Die Softwarel√∂sung von Cozero hilft bei der Bew√§ltigung dieser Herausforderungen und erleichtert das Emissionsmanagement in Unternehmen.

Helen Tacke, CEO und Mitbegr√ľnderin von Cozero, betont: „Die L√∂sungen f√ľr das Klimamanagement m√ľssen sich weiterentwickeln und es Unternehmen erm√∂glichen, ihren CO2-Fu√üabdruck effektiv zu messen und zu reduzieren, indem sie Dekarbonisierungsma√ünahmen mit den Auswirkungen auf das Gesch√§ft verkn√ľpfen. Unser Klima-ERP bietet eine fundierte Technologie, die ein nahtloses Emissionsmanagement und eine gezielte Steuerung des Unternehmens und seiner Ressourcen erm√∂glicht. So k√∂nnen Unternehmen nicht nur die gesetzlichen Berichtspflichten erf√ľllen, sondern auch ihre Wertsch√∂pfungskette und ihr Produktangebot auf emissionsarme L√∂sungen zu einem Premium umstellen. Es schafft die notwendige Grundlage f√ľr Unternehmen in einer Welt, in der Kostenrechnung und Emissionsbilanzierung zusammenwachsen, zwei Managementdimensionen, die mit der zunehmenden Abdeckung von Emissionspreisen ohnehin immer austauschbarer werden.

Cozeros Softwarel√∂sung bietet Funktionen zur Messung, Berichterstattung und Reduzierung von Scope 1-3-Emissionen und unterst√ľtzt Unternehmen dabei, √∂kologische Verbesserungen mit Gesch√§ftszielen in Einklang zu bringen. Unternehmen k√∂nnen Emissionsprognosen mit dem Gesch√§ftswachstum verbinden, Einblicke in Klimaschutzinvestitionen durch die Performance-Kennzahl Return On Climate Investment (ROCI) erhalten und ihre Emissionen mit der gleichen Granularit√§t wie im Finanzcontrolling berichten.

Umsetzbare Nachhaltigkeit erfordert mehr als die Einhaltung von Vorschriften; sie erfordert einen ausgewogenen Ansatz, der √∂kologische Verpflichtungen und finanzielle Auswirkungen gegen√ľberstellt, Organisationen m√ľssen L√∂sungen priorisieren, die klare Einblicke bieten und es ihnen erm√∂glichen, Entscheidungen zu treffen, die sowohl √∂kologisch als auch finanziell sinnvoll sind.„, erkl√§rt Melanie Beyersdorf von ENV.

Unternehmen beim zukunftssicheren Emissionsmanagement helfen

Mit 375 Millionen Tonnen CO2-Emissionen unter Management (EuM) hat Cozero mit seiner All-in-One-L√∂sung bereits einen neuen Ma√üstab f√ľr CO2-Bilanzierung und -Management gesetzt. Dieser Ansatz positioniert Cozero als ein entscheidendes System zur Navigation durch die Komplexit√§ten regulatorischer Anforderungen wie die der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), und erlaubt effektive sowie wirtschaftlich machbare Transformationspl√§ne f√ľr Unternehmen datengetrieben zu entwickeln.

Cozero hat eine Software zur Steuerung von Emissionen entwickelt, die die Komplexit√§t der Betriebsabl√§ufe gro√üer Unternehmen handhabt, um ihren CO2-Fu√üabdruck genau zu messen. Diese Genauigkeit ist eine Voraussetzung, um Unternehmen bei der gezielten Steuerung ihrer Nachhaltigkeitspolitik zu unterst√ľtzen. Das Tool unterst√ľtzt die Nachhaltigkeitstransformation intern innerhalb der Unternehmen, aber auch extern entlang der gesamten Lieferkette, in vor- und nachgelagerten Wertsch√∂pfungsprozessen einschlie√ülich Finanzpartnern. Cozeros Mission ist daher im perfekten Einklang mit der Anlagestrategie von NewAlpha „, erkl√§rt Aur√©lie Nicolas, Investmentdirektorin bei NewAlpha.

Das Vertrauen internationaler Investoren und Business Angels unterstreicht die weltweite Nachfrage nach robustem unternehmerischem Klimamanagement und die entscheidende Rolle internationaler Zusammenarbeit bei der Erreichung einer nachhaltigen Zukunft.

Der Weg von Cozero ist ein Beweis f√ľr nachhaltiges Finanzmanagement und stetiges Wachstum. Mit einer Finanzierung von weniger als 600kEUR Euro seit der Gr√ľndung hat Cozero es geschafft, seinen ARR im letzten Jahr mehr als zu verdoppeln und Partnerschaften mit gro√üen Unternehmen wie Maersk, DMG MORI und Nippon Express Europe (NX Group) einzugehen. Bei Kvanted haben wir aus erster Hand erfahren, wie die L√∂sung von Cozero die wachsende Nachfrage nach Tools f√ľr das Klimamanagement in Unternehmen erf√ľllt. “ sagt Maria Wasastjerna von Kvanted.

Quelle: www.cozero.io

(1) Boston Consulting Group Carbon Measurement Survey 2023

(2) The Road to Net Zero Starts with Your Core Business, CDP | Bain & Company, Inc., 2023 [online]

Pressemitteilung veröffentlicht am 16.04.2024 in CO2-Management / -Reduktion, News.
Schlagwörter: