Premiumwerbung
Premiumwerbung
Premiumwerbung

IHK-HauptgeschĂ€ftsfĂŒhrer Michael F. Bayer sieht die Wirtschaft als wichtige SĂ€ule, damit das Ziel erreicht wird und Aachen bis 2030 klimaneutral wird. © IHK Aachen

IHK Aachen unterzeichnet den Klimastadtvertrag

Die IHK Aachen unterstĂŒtzt die EU-Mission „Klimaneutrale Stadt 2030” und ist mit rund 130 weiteren Unternehmen und Institutionen aus Aachen Partner des Klimastadtvertrags

Gemeinsam mit ĂŒber 130 Unternehmen und Institutionen aus Aachen hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen in einer Feierstunde mit OberbĂŒrgermeisterin Sibylle Keupen den Aachener Klimastadtvertrag unterschrieben. Damit unterstĂŒtzt die IHK Aachen das Ziel der Stadt Aachen, bis 2030 klimaneutral zu werden. Insgesamt 100 StĂ€dte in Europa haben sich der KlimaneutralitĂ€t verschrieben: „Diesem Ziel möglichst nahe zu kommen, gelingt nur, indem man die Wirtschaft als wichtige SĂ€ule der Stadtgesellschaft einbindet. Durch Initiativen und Engagement der Unternehmerschaft wollen wir als IHK sowie die unterzeichnenden Unternehmen einen wichtigen Beitrag fĂŒr ein klimaneutrales Aachen 2030 beisteuern“, sagt Michael F. Bayer, HauptgeschĂ€ftsfĂŒhrer IHK Aachen. 

Doch was bedeutet der Klimastadtvertrag konkret fĂŒr die Unternehmen und fĂŒr die Einrichtungen, die ihre Teilnahme zugesagt haben? „Das ist ganz unterschiedlich. In einem Unternehmen ist es vielleicht das MobilitĂ€tskonzept, das den Umstieg auf andere Fortbewegungsmittel unterstĂŒtzt. Bei einem anderen Unternehmen ist es das GebĂ€ude. Bei einem kleinen Verein kann es der Umstieg auf ein anderes Fortbewegungsmittel bei einem Ausflug sein“, sagt Aachens OberbĂŒrgermeisterin Sibylle Keupen. Sie betont: „Ich bin ĂŒberwĂ€ltigt von der großen UnterstĂŒtzung fĂŒr den Aachener Stadtvertrag.“

Der Klimastadtvertrag ist ein umfassender Plan fĂŒr den lokalen Wandelprozess zur klimaneutralen Stadt. Er ist auch der erste Meilenstein der EU-Mission „100 Climate-Neutral and Smart Cities by 2030“. Aachen wurde gemeinsam mit 99 weiteren MissionsstĂ€dten von der EU-Kommission ausgewĂ€hlt, um Vorbild fĂŒr alle europĂ€ischen Kommunen zu werden. Der Klimastadtvertrag ist ein wichtiges Instrument, ein GĂŒtesiegel und Zeugnis eines ernsthaften und tragfĂ€higen Konzepts fĂŒr das Erreichen der KlimaneutralitĂ€t im Jahr 2030.

Quelle: www.ihk.de/aachen

Pressemitteilung veröffentlicht am 27.06.2024 in CO2-Management / -Reduktion, News.
Schlagwörter: